´

aus der Lausitzer Rundschau 1. Januar 2022

Die Kreistagsabgeordnete Karin Weber der Linken muss aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten. 

Die Linke-Politikerin Karin Weber aus Schönwalde muss aus gesundheitlichen Gründen ihr Mandat im Kreistag Dahme-Spreewalds niederlegen. Das wurde während der jüngsten Sitzung noch vor Weihnachten bekannt und erfolgte zum Jahreswechsel. 

Schönwalderin seit 1999 fast ununterbrochen im Kreistag Dahme-Spreewald 

Georg Hanke (SPD), Vorsitzender des Kreistags, würdigte ihr ehrenamtliches Engagement über die vergangenen zwei Jahrzehnte. Er dankte ihr für die langjährige und gute Zusammenarbeit. Seit 1999 war die Schönwalderin fast ununterbrochen Mitglied des Kreistags. Hanke sagte, er hoffe, „dass die gesundheitlichen Einschränkungen, die zur Niederlegung des Amtes geführt haben, sie nicht allzu lange begleiten werden“. Ähnliches habe ihr kurz drauf Dahme-Spreewalds Landrat Stephan Loge (SPD) in einem Brief übermittelt, ergänzte die Abgeordnete auf LR-Nachfrage. Beides habe sie sehr gefreut. 

Im für Karin Webers politischen Arbeitsschwerpunkt wohl wichtigsten Gremium, dem Fachausschuss für Gesundheit und Soziales, rückt die Lübbener Abgeordnete Ilka Gelhaar-Heider nach. Weber wurde 1999 in den Kreistag Dahme- Spreewalds gewählt und gewann 2004 ein Direktmandat in den Landtag Brandenburgs, das sie vier Jahre lang innehatte, ehe sie 2009 Sylvia Lehmann (SPD) unterlag. 2014 zog sie für einige Monate als Nachrückerin erneut in den Landtag ein. 

Engagement für kürzere Busfahrten und zusätzliche Oberstufe 

Auf Kreisebene setzte sie sich bisher unter anderem stark für die Schülerbeförderung ein. Sie forderte vehement, dass die Zumutbarkeit bei den Fahrt- und Wartezeiten verkürzt wird. Sie arbeitete mit daran, dass die Grund- und Oberschule Groß Köris um eine Oberstufe erweitert wird – ein hart erkämpftes Ansinnen, dessen Umsetzung perspektivisch mit den erforderlichen Schülerzahlen im Rücken und der offiziellen Fortschreibung der Schulentwicklungsplanung erwartet wird. 

Von Ingvil Schirling 

Von Ingvil Schierling

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.