Sanierung der Klappbrücke über die Notte beginnt am 21.02.2022 – Bauwerk wird komplett gesperrt

Die Klappbrücke über den Nottekanal wird ab Montag, den 21.02.2022, grundhaft saniert. Dafür muss das Bauwerk komplett gesperrt werden. Die Arbeiten werden vorrausichtlich bis Ende Mai andauern. Der gesamte Brückenoberbau wird demontiert und die Stahlkonstruktion zur Instandsetzung ins Werk transportiert. Passant*innen und Radfahrer*innen werden gebeten, die Ausschilderungen zu beachten.

Kanus und Tretboote können die Notte während der Brückensanierung weiterhin befahren. Allerdings kann es im Zuge der Arbeiten zu vorübergehenden Einschränkungen kommen. Boote können die Klappbrücke nicht passieren.

Der Oberbau der neuen Brücke wird nach Fertigstellung nicht mehr aus Holz bestehen, sondern aus einer langlebigeren Stahlkonstruktion. RED

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.