Wir für KW. e.V.

Unbedenklichkeitserklärung für Glyphosat von Günter Hörandel

 

Diese Diskussion überdauert nun schon Jahre. Unterm Strich ist aber, in absehbarer Zeit, für Mensch und Natur kaum mit einem zufrieden stellendem Ergebnis zu rechnen. 

 Dr. Kirsten Tackmann, MdB Die linke

„Statt ernsthaft zur Klärung wissenschaftlicher Zweifel an der Unbedenklichkeitserklärung für Glyphosat beizutragen, zeigt die Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der LINKEN demonstratives Desinteresse.“, 

Als betroffener wende ich mich an die verantwortlichen der offiziellen Vertreter der Berufs- und Hobbyimker in unserem Lande.

Read More „Unbedenklichkeitserklärung für Glyphosat von Günter Hörandel“

„Der Kaiser ist ja nackt!“

Wortmeldung zum Beitrag von Frithjof v. Rottkay vom November 2016

„Der Kaiser ist ja nackt!“ – an diesen Ruf eines kleinen Jungen im Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ erinnerte ich mich beim Lesen eines Beitrages des Ortsvorstehers von Zeesen, Dr. Frithjof von Rottkay im November. Schon im Interview im Mai dieses Jahres haben unsere Mitglieder Lothar Falk und Dr. v. Rottkay auf die Veränderungen in KW aufmerksam gemacht, auf die Stadtverordnete und Stadtverwaltung dringend reagieren sollten.

Wie soll das aber geschehen, wenn sowohl Verwaltung als auch Parlament nach wie vor für ihre Entscheidungen über Ausgangsdaten verfügen, die man heutzutage nur als Datenmüll bezeichnen kann. Die Daten für die Bevölkerungsentwicklung, die unter anderem wichtig sind für die Planung von Schulen und Kindergärten, waren selbst 2003/4 als sie vorgelegt wurden von eher zweifelhafter Qualität.

Read More „„Der Kaiser ist ja nackt!““