Die Grundschule in Zernsdorf kann sich über steigende Schülerzahlen freuen. Dies führt jedoch dazu, dass es ab dem Schuljahr 2022/2023 nicht ausreichend Klassenzimmer gibt. Um der angespannten Raumsituation entgegenzuwirken, werden auf dem Schulgelände Container aufgestellt. Diese können wegen aktueller Lieferengpässe im Baugewerbe allerdings erst mit Verzögerung geliefert werden. Nun ist vorgesehen, die künftigen Viertklässler zeitlich begrenzt in der Montessorischule in Ziegenhals zu unterrichten.

„Wir haben alle Möglichkeiten abgewogen. Aus Sicht der Beteiligten, darunter Schulleitung, Stadtverwaltung und Staatliches Schulamt, ist es die beste Lösung, die künftigen Viertklässler mit einem Bus-Shuttle in die Montessorischule zu bringen, um sie dort betreuen zu lassen. Wir haben uns bewusst für diesen Bus-Transfer ab der Grundschule in Zernsdorf und wieder zurück entschieden, damit die Kinder weiterhin wissen, dass sie zur Schule gehören“, erklärte Bürgermeisterin Michaela Wiezorek in der Sitzung des Ausschusses für Soziales, Bildung, Jugend, Sport und Kultur am Dienstag, den 31.05.2022.

Die Bürgermeisterin betont, dass alles dafür getan wird, die Schüler*innen schnellstmöglich wieder in Zernsdorf beschulen zu können. Die Container in Zernsdorf sollen im April 2023 aufgestellt sein. Für das Schuljahr 2022/2023 werden in der Grundschule drei erste Klassen gebildet.

Die Eltern wurden in einer Versammlung am 23.05. über die Situation und den Lösungsweg informiert. Für die Stadt nahm neben der Bürgermeisterin auch Ria von Schrötter, Fachbereichsleiterin Bürgerdienste, Ordnung und Familie, teil. In diesem Rahmen wurde auch über die Hortbetreuung der Viertklässler gesprochen. Die Eltern erhielten das Angebot, ihre Kinder im kommenden Schuljahr über die Hausaufgabenbetreuung in der Montessorischule in Ziegenhals betreuen zu lassen. Dafür ist es nötig, dass die Sorgeberechtigten die bestehenden Hortverträge kündigen – die Stadt darf dies aus rechtlichen Gründen nicht.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.